Der warenBRIEF:

gut, schnell, versichert, zuverlässig…

Wie werden Ihre Klein-Waren mit einem geringerem Warenwert versendet?

Bisher wird diese Ware häufig über den klassischen Weg Deutsche Post, als Warensendung (unverschlossen, unversichert, ohne Sendungverfolgung und meist mit Laufzeiten jenseits der 5-Tage-Marke) oder als Großbrief – 1,45 € 500g max 2 cm hoch bzw. Maxibrief-Sendung 2,60 € 1.000g max 5 cm hoch (zwar verschlossen, jedoch unversichert und ohne Sendungsverfolgung oder Zustellnachweis)

Der klassische Versandweg ist oftmals für Sie mit großen Nachteilen behaftet, die sich durchaus negativ auf Ihr Geschäft im Online-Handel auswirken, wie höhere Reklamationsquoten der Kunden, dadurch bedingt doppelter Warenversand und schlechtere Bewertungen durch Marktplätze wir eBay, Amazon, afterbuy etc., die den Briefversand pauschal als „unsicheren Versand“ einstufen sowie Ihren Ärger mit paypal oder ähnlichen Abrechnungs-Systemen, die gezahlte Beträge zurückbuchen oder gar nicht erst zur Auszahlung bringen.

Die wB warenBRIEF GmbH sucht seit 2011 stetig nach Lösungen, die dem Onlinehandel mit bezahlbaren Lösungen behilflich sein möchte, mit effektiven Versandangeboten den Versand für Sie einfacher
zu gestalten und Ihre Kosten dabei übersichtlich zu halten.

Und:

Für 2018 wurde durch die Deutsche Post eine Preiserhöhung von 5 % für die Brief-Dienstleistungen bereits jetzt angekündigt.

Mit der wB warenBRIEF GmbH haben wir uns ein Produktangebot erarbeitet, das folgende Vorteile für Sie als Versender bereit hält:

  • bis zu 2.000g Versandgewicht maximal
  • vollständige Sendungsverfolgung mit verfügbarem Zustellnachweis
  • Zugang zu einem Versandportal mit diversen, vorbereiteten Importmöglichkeiten wie CSV-Importe, Amazon, eBay, Plenty und Shopware,  die Ihnen die Erzeugung der Versandlabel entsprechend erleichtern werden
  • alle Sendungen sind versichert – zum Standard-Versicherungswert des eingesetzten Transportdienstleisters –
  • täglich kostenlose Abholung Ihrer Sendungen (ab 10 Sendungen täglich) montags bis freitags
  • Regellaufzeit von 2 Arbeitstagen ab Eingang im Versand-Depot
Ihr Mehrwert
Wir setzen auf GLS - setzen Sie auf uns!

Wir setzen auf GLS – setzen Sie auf uns!

 

Sie können auf ein innovatives System setzen und aktuell bei Ihrer Versandabwicklung für Klein-Waren sparen. Wir übernehmen für Sie die Bearbeitung Ihrer Serviceanfragen hinsichtlich Laufzeitbeschwerden, Nachforschungen, Sendungsverlust oder Transportschäden

Dank unserer Ver­sand­soft­ware wer­den nur die möglichen Zustell­ge­bi­ete ver­ar­beitet und die nicht möglichen automa­tisch wieder Ihrer nor­malen Ver­sand­soft­ware, z.b. Easy­log von DHL zugespielt.

Voraussetzungen für den Versand mit der wB warenBRIEF GmbH:
  • Sie sind kein GLS-Vertragskunde!
  • tägliche Mindestmenge: 10 Sendungen
  • maximale Sendungs-Abmessungen: 35 cm x 25 cm x 4 cm
  • maximales Sendungs-Gewicht: 2.000 g

Weitere warenBRIEF Informationen

Preise, vorerst gültig bis 31.12.2017:

Was kostet Ihr Versand mit wB warenBRIEF GmbH?

  • Sendungs-Entgelt 3,37 € netto incl. Maut- und Dieselzuschläge, Deutschland, ohne Deutsche Inseln:
    18565 (Hiddensee), 25849 (Pellworm), 25859 (Hooge), 25863 (Langeneß), 25869 (Gröde), 25938 (Föhr), 25946 (Amrum), 25980, 25992, 25996, 25997, 25999 (Sylt), 26465 (Langeroog), 26474 (Spiekeroog), 26486 (Wangeroog), 26548 (Norderney), 26571 (Juist), 26579 (Baltrum), 26757 (Borkum), 27498 (Helgoland)
  • Inselzuschlag 12,90 € netto
  • Strafporto für jede Sendung, die Maximal-Gewicht oder die maximalen Abmessungen überschreitet: 5,00 € netto
  • monatliche Servicepauschale 7,50 € netto